Mobilfunktarif Simkarten Vergleich

DefianceGo.de - News, Hilfe, Forum und mehr
5Jun/130

Kompetitive Karten

Kompetitive Karten sind im Matchmaking-Menü verfügbar. In diesen Events müssen die Archenjäger gegeneinander ihre Fertigkeiten und Ausdauer unter Beweis stellen. Größe und Ziele des Spiels hängen von der Karte ab.

Ihr könnt mit jedem Power-Level auf jeder verfügbaren kompetitiven Karte mitspielen. Beim Eintritt erhaltet ihr automatische eure Kompetitiv-Kleidung. Dieses Outfit beeinflusst eure Statistiken nicht, zeigt aber an, zu welchem Team ihr gehört. Während ihr in kompetitiven Spielen Belohnungen erhaltet, könnt ihr spezielle Outfits freischalten, die eure Leistungen anzeigen. Ihr könnt das Kompetitiv-Outfit, das während eures kompetitiven Spiels angezeigt wird, im EGO-Menü eures Charakters auf der Seite „Ausrüstung“ wählen:

bild4

Euer eigenes Team wird in der Punkte-Anzeige in der Farbe Blau dargestellt und das gegnerische immer in Rot.

Der Kai

Szenario-Typ: Team-Deathmatch
Spieler: 6 gg. 6

Szenario: Nach dem Zusammenbruch des internationalen Handels mit dem Archenfall wurden die meisten Handelsdocks aufgegeben und verfielen. Doch schon bald erwachten sie wieder zum Leben. Der Kai, der einst für Handel und Schiffsbau gedacht war, wurde umfunktioniert, um die Versorgung aus dem Meer zu sichern. Das Frachtgeschäft mag brachliegen, aber die Fischerei lebt weiter.

Observatorium

Szenario-Typ: Team-Deathmatch
Spieler: 8 gg. 8

Szenario: Mit der Gründung des MDE (Militärkoalition der Erde) bauten die Vereinten Nationen Dutzende von hochtechnologischen Observatorien, um die Sterne nach weiteren interplanetaren Besuchern abzusuchen. Mit dem Beginn der Fahlkriege wurden diese zu Symbolen des menschlichen Widerstandes: die wachsamen Augen gen Himmel. Pikanterweise haben nur wenige dieser Strukturen den Archenfall überlebt. Die meisten verfielen zu Ruinen, so wie die Gesellschaft, die sie hätten beschützen sollen.

Güterbahnhof

Szenario-Typ: Erobern und halten
Spieler: 16 gg. 16

Szenario: Das Terraforming behindert die Transportbranche. Landrouten sind oft unpassierbar, während die Tempesphäre jegliche Luftfahrt fast unmöglich macht. Aber die Seewege sind noch nutzbar. Viele Frachthäfen wurden umfunktioniert, um die Handelsbranche an den Küsten zu unterstützen. Aber wegen der konstanten Gefahr durch Raider-Angriffe blühen diese Gemeinden nicht wirklich auf. Die Unternehmen sind häufig nur eine abgefangene Übertragung davon entfernt, gänzlich ausgelöscht zu werden.

Quelle: community.defiance.com

veröffentlicht unter: Defiance.com Blog Kommentar schreiben
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Kommentare

Noch keine Trackbacks.




Blog Hosting - Handy Tarife Vergleich - Bilder hochladen - Hosting Impressum



Partner
In unserer Übersicht findest du alle Browsergames.